fbpx
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Petit Chien Lion

  • Kleine Hunderassen
  • Stadthunde
  • Familienhunde
  • Begleithunde
  • Große : 25 bis 32 cm

  • Gewicht : 4 bis 8 kg

  • Alter : 12 bis 14 Jahre

Der zu den kleinen Hunderasse zählende Petit Chien Lion erreicht eine Größe anfanged bei durchschnittlich 25 cm bis hin zu 32 cm. Auf diese recht überschaubare Größe verteilen sich im Schnitt 4 bis 8 kg. Die Lebenserwartung dieser Hunderasse liegt bei 12 bis 14 Jahren.

Erscheinungsbild

Der Petit Chien Lion ist ein eher kleiner Hund, mit langem, dünnem Fell und wird auch Löwchen genannt. Durch einen eher quadratischen Körperbau ist diese Rasse sehr robust gestalltet.

Herkunft und Ursprung

Die Rasse der Bichons fasst eine alte Familie der Schoß bzw. Begleithunde zusammen, zu welcher die Löwchen gehören. Sie stammen aus dem französischen und werden „Bichon petit chien-lion“ oder kurz der „Petit chien-lion“. Die Rasse lässt sich bis in die Antike nachverfolgt werden, in den Küstenregionen waren sie schon oft Begleiter der Damen aus besserem Hause, oder oft Geschenke für wohlhabende Familien.

Tatsächlich ist diese Rasse ein gutes Beispiel dafür, dass eine Hunderasse auch über viele Jahrhunderte gesund gezüchtet werden kann, durch die Funktion als Schoßtier für Damen kam es in die ganze Welt und ist bis heute ein beliebter Hund in einer hektischen Zeit.

Zwischendurch gab es eine Zeit, in der die Population auf ungefähr 40 Tiere sank, belgische Züchterinnen und deutsche Tierärzte haben die Rasse aber gesund und am Leben erhalten.

Wesen / Charakter & Hinweise zur Haltung

Anhand seiner Geschichte lässt sich erkennen, dass der Hund ein guter Begleiter für den Menschen ist. Sein Standard kann beschrieben werden, als kuschelbedürftiger, folgsamer, aufmerksamer und zärtlicher Hund ist, er ist generell sehr entspannt und möchte gerne lernen. Die Rasse gibt sich Mühe schnell zu verstehen und ist sehr aufnahmefähig. Viele berichten, dass die Tiere überraschend schnell Kunststücke lernen.

Trotz seines eigenen Willens zeigt er wenige Ecken und Kanten. Er möchte ein Leben mit den Menschen führen, Zwinger ist eher ungeeignet. Auch die Aktivität ist selten überaktiv oder nervös, ein rund um entspannter Hund.

Dies liegt auch daran, dass er sich jeden Lebensumständen anpassen kann, allerdings sagt man, dass Löwchen durchaus „Prinzessinen“ sein können, was aufgrund der Herkunft der Rasse nachzuvollziehen ist. Es gilt den Charakter des Hundes kennen zu lernen.

Felltyp, Farben und Pflege

Sein langes, gewelltes und dünnes, oft als seidig beschriebenes Fell kann in allen Farben oder Farbkombinationen auftauchen, sie alle sind im Standard erlaubt.

Ernährung

Ein generell entspannter Hund, der keine besonderen Ansprüche an seine Ernährung stellt. Es sollten die üblichen Regeln beachtet werden, um dem Hund gerecht zu werden.

Wir empfehlen grundsätzlich in Sachen Ernährung, Absprache mit dem ansässigen Tierarzt zu gestalten um durch falsche Ernährung entstehende Krankheiten zu vermeiden.